Shopping

Die Wahl von: Soraya Bakhtiar

Mit einer Gefolgschaft von über 80 000 treuen Instagram-Followers, gehört Soraya Bakhtiar zu den erfolgreichsten Bloggerinnen der Schweiz und bleibt dabei so authentisch wie kaum eine Zweite.
Reading time 2 minutes

Wohnhaft ist die Schöne mit persischen und ägyptischen Wurzeln in Genf und London. Von dort bereist sie die ganze Welt, immer auf der Suche nach den neuesten Trends und dem perfekten Bild. Angefangen hat ihre steile Karriere im namhaften London College of Fashion, wo sie Modejournalismus studierte, gefolgt von einigen Praktika, so bei «Elle UK» oder «Tank Magazine» sowie einer Festanstellung in der PR-Abteilung von Elie Saab. Diese Erfahrungen unter den vielen Einflüssen der Modebranche brachte sie letztendlich dazu, ihren eigenen Blog zu gründen, um ihrer Passion eine Plattform zu geben. Mit Erfolg!

 

Mein Schönheitsgeheimnis?

- Sich morgens und abends abzuschminken, ohne Ausnahme!

- Viel Wasser trinken (und Grüntee)

- Die CC-Crème von Erborian

Mein guter vorsatz für das neue Jahr.

Da gibt es mehr als einen! aber der wichtigste ist, 15 Minuten pro Tag zu meditieren. 

In meiner Garderobe: ein magisches Stück, das jedem Tenue Stil verleiht?

Ein Rucksack von Chanel.

Eine Stilregel die nie (niemals!) gebrochen werden sollte?

Nur tragen, was uns steht, egal welche Trends gerade aktuell sind.

Ein Traum, den ich (bald?) verwirklichen möchte...

Eine Reise nach Australien. Eine Serie von Mini-Blogs/Dokumentationen über meine Reisen, meine Begegnungen, meine Inspirationen, meine Arbeit als Bloggerin und Stylistin.

Meine Entdeckung des Jahres.

Die App und die Site «Wishi», mit der ich vor meinen Reisen Looks kreieren (so kann ich leicht packen) und sie mit meinen Followern teilen kann. Ich habe sogar den Titel Online-Stylist erhalten und kreiere Looks auf Anfrage. Eine andere Entdeckung ist die Augencreme «Revival» und die Lotion «P50 W» von Biologique recherché, die ich täglich verwende. Und was Orte betrifft: das Hotel «Six Senses» in Oman, ein richtiges Paradies auf Erden, ideal, um seine Batterien wieder aufzuladen und ein Sonnenbad zu nehmen.

 

Meine Inspirationsquellen?

Mein Leben, meine Reisen, meine Begegnungen... aber auch die Musik, Modemagazine und natürlich London, wo ich im Moment lebe. Es ist eine lebhafte, dynamische Stadt, ein Melting-Pot von verschiedenen Stilen und Kulturen und inspiriert mich jeden Tag.

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel