Shopping

Für jede eine andere Constellation Manhattan

OMEGA präsentiert uns in Zürich die Neuzugänge aus der Kollektion Constellation Manhattan. Eine durch und durch weibliche, zeitlose Edition, die aus langjährigem Savoir-faire und einer unvergleichlichen Präzision entstanden ist.
Reading time 2 minutes

Die unverwechselbaren Merkmale der Constellation bringen die Frauen bereits seit Jahrzehnten zum Träumen. Kaum zu glauben, aber das erste Modell kam bereits 1952 heraus. Dreissig Jahre später entstand die Kollektion Constellation Manhattan. Die neueste Interpretation bewahrt sich die unmittelbar erkennbaren, zeitlosen Stilelemente und gönnt sich zugleich ein leichtes Make-over. Dies macht sich in den Details der 101 neuen Damenmodelle auf subtile Weise bemerkbar


Welche ist mein Star?
Anfang April lud die Marke mit dem rubinroten Logo anspruchsvolle Uhrenliebhaberinnen in ihr Haus an der Zürcher Bahnhofstrasse. Im Mittelpunkt: die Präsentation der jüngsten Neuinterpretation aus der Linie Constellation Manhattan.


Am Ort des Geschehens sahen sich die Influencerinnen Sofia Ziani, Zoë Pastelle, Darya von Bergen und Nel-Olivia Waga einer nicht ganz leichten Entscheidung gegenüber – eine Lieblingsuhr zu wählen, wenn doch eine unwiderstehlicher ist als die andere. Nach langem Hin und Her und so einigen Luxemburgerli (leckere Macarons aus Zürich) präsentierten die Style-Expertinnen ihr Handgelenk und somit das Urteil.

Das sind ihre Lieblinge:

Stil und Technologie
Alle neuen Modelle der Constellation 29 mm laufen mit den Kalibern OMEGA Master Chronometer 8700 oder 8701. Das heisst, sie bieten ein Level an Präzision, Leistung und Magnetschutz, das in der Uhrenbranche ihresgleichen sucht. Diese Präzision wurde vom METAS, dem Eidgenössischen Institut für Metrologie, zertifiziert.

Lieblingsstücke
Die Eingeweihten reissen sich vor allem um zwei neue Varianten der Constellation Manhattan: eine in Stahl und Gelbgold, die andere in Stahl und Sedna-Gold, beide besetzt mit Diamanten. Bei ihrem Uhrwerk mit rhodiniertem Finish in Genfer-Streifen-Arabesken handelt sich um das Kaliber OMEGA 8700 mit Automatikaufzug und Co-Axial-Hemmung, das als Master Chronometer zertifiziert ist.


Mechanisch oder Quartz, in 18 Karat Gelbgold oder Edelstahl, mit champagnerfarbenem Goldzifferblatt oder mit Diamanten besetzt, ganz egal also, welches Uhrwerk und welche Materialien: Die Constellation zeigt sich von ihrer edelsten Seite. Eine immer zeitgemässe und klassische Uhr mit Starqualitäten.

Letzte Chance:
Wenn Sie mehr über die Kollektion Constellation Manhattan, ihre Weiterentwicklung und ihre Musen erfahren möchten, besuchen Sie doch bis zum 30. April 2019 in der OMEGA-Filiale an der Bahnhofstrasse 48 in Zürich und sehen Sie sich die ikonische Serie von Nahem an. Freier Eintritt.

omegawatches.com
#OMEGAconstellation




Image Credits:
ZVG

Tags

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel