Hommes

Parmigiani X Les Ambassadeurs

von L'Officiel Schweiz
25.09.2017
Nach jahrelanger Erfahrung als Uhrmacher und Uhrrestaurator gründete Michel Parmigiani in Fleurier im Val-de-Travers 1996 die Manufaktur für Haute Horlogerie „Parmigiani Fleurier“. Noch im gleichen Jahr entwarf der Gründer selbst die erste Armbanduhr des Hauses.

Die „Toric“ war der Auftakt zu einem Meisterstück, der Startschuss zum Gedeihen und Gelingen der Schweizer Uhrenmarke Parmigiani. Die Idee zum Design dieses Modells kommt aus dem antiken Griechenland, aus derer erstklassigen Architektur und ihrem bespiellosen Sinn für Schönheit. Die ästhetischen Säulen der Tempel und Häuser dienten als Vorbild der Gestaltung und sind im feinen Kleinformat auf der Lünette der Uhr wiederzufinden. Dies und der klassische goldene Schnitt wurden zum Kennzeichen dieser Kreation. Zusammen ergibt dies ein optischer Einklang, welcher den Betrachter anspricht, ohne es genau erklären zu können. Die Uhr überzeugte vor zwanzig Jahren.

 

Und mit ihrer einnehmenden Eleganz, welcher die Zeit nichts anhaben kann, tut sie dies auch heute noch.

Toric_Hemisphere_Retrograde_PFC493_1002400_HA1442_ambiance_dos_PR (2).jpg

Der Schweizer Juwelier „Les Ambassadeurs“ widmet diesem Original eine eigene Ausstellung. Diese findet im September in Zürich zur Ehre der erfolgsgekrönten Kollektion statt. Joachim Ziegler, CEO Les Ambassadeurs, ist hoch erfreut über diese Zusammenarbeit und drückt seine Bewunderung für die Kreationen von Parmigiani Fleurier wie folgt aus: „Wir sind stolz und glücklich Partner von Parmigiani Fleurier zu sein. Eine Marke, welche von der Leidenschaft Ihres Gründers, Michel Parmigiani, geleitet wird. Die Manufaktur passt hervorragend in die Philosophie von Les Ambassadeurs und den Erwartungen unserer Kunden: Liebe zum Detail und die fundamentalen Werte der Uhrmacherkunst, Qualität, Fertigung, Reinheit und Design.“

Nicht nur Les Ambassadeurs, auch der Präsident von Parmigiani Fleurier, Michel Parmigiani, äussert sich in einem zufriedenen und vorfreudigen Ton über diese Kooperation: „Es ist für uns ein großes Privileg, dass Les Ambassadeurs Zürich diese Ausstellung der Uhr „Toric“ widmet. Dies gibt uns die Gelegenheit um die Geschichte dieser Kollektion zu erzählen, welche die Anfänge der Marke symbolisiert.“

 

20170905_Parmigiani_Zurich_MP_JZ.jpg

Bei dieser Gelegenheit wird auch das Comeback der Ersterscheinung zu sehen sein. Die Toric Hémispères Rétrogade ist ein neuentworfenes Gefüge, welches von einer besonderen Uhrrestauration inspiriert wurde. Dabei mussten sich die Experten mit einer Taschenuhr auseinandersetzen, die in ihrem Gehäuse zwei Uhrwerke vereinte – je eines davon verantwortlich für eine andere Zeitzone. Die Neugier war geweckt und die Herausforderung unumgänglich. Es stellte sich die grosse Frage:

Wie kann dieses Prinzip der Vereinigung in eine Armbanduhr packen?

Nach langen Nächten des Ausprobierens und einer Menge an nicht realisierbaren Versuchen, gelang das Meisterwerk. Die beiden Anzeigen der Zeitzonen wurden durch die Regulierung eines einzigen Kalibers ermöglicht. Das ausgeklügelte System ist in ein Rotgoldgehäuse mit weissgekörntem Ziffernblatt verpackt. Die Hauptzeiger, welche die Uhrzeit der ersten Zeitzone anzeigen, sind prominent in der Mitte; ein wenig diskreter befindet sich im Hintergrund die Anzeigetafel für die zweite Zeitzone. Zudem wird durch einen filigranen Zeiger mit rotem Halbmond an der Spitze der jeweilige Tag des Monats angezeigt, ebenfalls der Mitte entspringend.

 

Toric_Hemisphere_Retrograde_PFC493_1002400_HA1442_close_up_2_PR.jpg

Wer nun neugierig geworden ist und gerne mehr über dieses besondere Modell wissen möchte, kann die öffentliche Ausstellung in der Boutique Les Ambassadeurs an der Bahnhofstrasse 64 in Zürich. Lohnenswert ist dies ohne Zweifel.

www.lesambassadeurs.ch
www.parmigiani.com

 

Image Credits: ZVG

 

Artikel teilen

Tags

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel