Richard Avedons Werke in der Pace Gallery Genf
L'Officiel Art

Richard Avedons Werke in der Pace Gallery Genf

Nachdem die Pace Gallery im letzten Herbst die offizielle Repräsentation der Richard Avedon Foundation übernahm, ist dies nun die erste Ausstellung mit Werken des Künstlers.
Reading time 2 minutes

Der junge Richard Avedon widmete sich bereits mit 12 Jahren der Fotografie. Damals schloss er sich mit grosser Leidenschaft einem Fotoclub an. Nachdem er einige Jahre im zweiten Weltkrieg gedient hatte, richtete er sein Leben komplett nach der geliebten künstlerischen Tätigkeit aus. 1944 begann er - unter anderem - für Harper's Bazaar zu arbeiten, wo er schon bald zum "Lead Photographer" wurde.

Neben seiner Berufstätigkeit arbeitete er in seiner Freizeit weiter mit der Kamera für sein eigenes Portfolio. Sein Schwerpunkt war das Portrait und die Performance, mit denen er die Komplexität des menschlichen Geistes einzufangen versuchte - was ihm auf einzigartige Weise gelang. Am bekanntesten sind wohl seine Fotografien mit weissem Hintergrund, welche den Menschen ohne Ablenkung in den Fokus rücken. 

Sein Werk beinhält berühmte Gesichter wie Marilyn Monroe und Bob Dylan. Auch für die Schweiz bedeutende Persönlichkeiten wie Charlie Chaplin und Gabrielle "Coco" Chanel hat er abgelichtet. All diese sind auch in der Pace Gallery Genf zu sehen. Einer der Schwerpunkte der Ausstellung sind Avedons Beziehungen zu anderen Künstlern wie Francis Bacon oder Andy Warhol. Beide hat er porträtiert, beide Ergebnisse heben das Talent des 2004 verstorbenen Künstlers hervor und lassen einen staunen.

Die Ausstellung ist vom 21. September bis 2. November 2018 in der Pace Geneva Gallery zu sehen. 
 

www.pacegallery.com

 

 

Image Credits:
Richard Avedon © The Richard Avedon Foundation

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel