Shopping

Was (modische) Partnerschaften hervorbringen können

Wie wäre die Mode ohne Zusammenarbeit? Sehr langweilig. Diese vier Labels haben das verstanden ...

Schon seit 13 Jahren bringt das schwedische Modelabel H&M zu Weihnachten eine Kollaboration mit einem grossen Modeschöpfer heraus. Diese Saison ist der Türkisch-Englisch-Kanadier Erdem Moralioğlu mit seinem noch eher jungen Modelabel Erdem an der Reihe. Eine erstaunliche Kollaboration geht das Haus Éric Bompard mit der Fotografin Sonia Sieff für eine Reihe von Selbstporträts und einem idealen Kleiderschrank aus Pullovern und Strickjacken in Cashmere ein. Auch im Netz entstehen neue Verbindungen: das Haus Chloé kreierte für Mytheresa eine exklusive Sammlung mit Ready-To-Wear  Garderobe und Accessoires. Der Luxus-Secondhandverteiler Vestiaire verkauft in seinem Pup Up Store in Paris einige Kleidungsstücke des Models Toni Garn, mit dessen Ertrag in die Bildung der Kinder in Zimbabwe investiert wird. Kaufen für einen guten Zweck!

mytheresa.com_Chloe_P00277321.jpg
Chloé X MyTheresa
Le Nostalgique.jpg
Sonia Sieff X Éric Bompard

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel