L'Officiel Art

Fingerabdrücke der Umwelt

Recyceln ist gut. Gut recyceln ist besser. Die niederländische Künstlerin Thirza Schaap bietet vom Pazifik angespültem Abfall ein neues Leben als schnell hergestellte Skulpturen und hält in ihren mit einem zarten Schleier überzogenen, zerbrechlich wirkenden Fotos eine raue Wirklichkeit fest. Ihr Projekt «Plastic Ocean», das wir hier auszugsweise dokumentieren, macht deutlich, dass es allerhöchste Zeit ist, unsere Augen nicht länger vor der Umweltkatastrophe zu verschliessen.
"Twist", 2017. "Das grelle Licht Afrikas wirft diese langen Schatten ... und erweckt in mir den Gedanken an eine zweite Realität, die erst von der Sonne enthüllt wird", erläutert die Fotografin.
1556116108990398 plasticocean 5155 musselmania1556116093779768 plasticocean 4059 tray
1556116073423615 plasticocean 0001 glen
"Mussel Mania", 2017 (oben links), "Tray", 2017 (oben rechts) und "Caught", 2018 (unten).
1556116773642750 plasticocean 6167 caught
"Sun Dial", 2016. "Blumen in einer Vase – dieses Thema hat schon viele Künstler inspiriert", sagt die Fotografin Thirza Schaap. "Ich spiele mit dieser Idee, ein Bild zu machen, das auf den ersten Blick ästhetisch wirkt. Auf den zweiten Blick jedoch erweckt es beim Betrachter Abscheu."
"Meine Flaschen sind Persönlichkeiten, sie ähneln Menschen."
1556116187238761 plasticocean 6467 southeaster1556116147193413 plasticocean 5694 groom
"South Easter", 2018 (links) und "Groom", 2017 (rechts).

 

 

Image Credits:
THIRZA SCHAAP

Tags

art

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel