Video

"Shako Mako" ist der neue Kurzfilm der Miu Miu Women's Tales

Unter der Regie von Hailey Gates wurde der 17. Kurzfilm der Miu Miu Women's Tales im Zeichen der Weiblichkeit im 21. Jahrhundert gedreht.
Reading time 1 minutes

"Shako Mako" erzählt die Geschichte einer Schauspielerin, die sich nach mehr sehnt, als man ihr zutraut. Als einzige Professionelle unter Laien leitet sie in einem für Übungszwecke der US-Armee errichteten Dorf ihre Mitspieler dazu an, die Rolle der iranischenBevölkerung möglichst perfekt zu beherrschen. Doch ihr Ziel ist weit grösser - und scheinbar unerreichbar. Eine zarte Erzählung über die Sehnsüchte einer jungen Frau, deren Umfeld es ihr nicht erlaubt, aufzublühen. Regie führte Hailey Gates, eine amerikanische Schauspielerin, Schriftstellerin, Model und Journalistin, die sich in ihrer Arbeit schon mehrfach mit den Kriesengebieten im Osten auseinandergesetzt hat. Mit "Skako Mako" stellt sie eine Figur ins Rampenlicht, die sonst in diesem Geschehen nur die Statistenrolle bekommt: die Frau. Sehenenswert und überraschend.

Sehen Sie sich den Kurzfilm "Shako Mako" hier an.

Shako Mako

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel