International Watch Review

Swatch: Engagement am Laax Open 2019

Zum vierten Mal findet vom 14. bis 19. Januar das Laax Open statt. Swatch steht diesem Snowboard-Highlight als Partner zur Seite.
Reading time 1 minutes

Dass Swatch eine Leidenschaft für anspruchsvolle Sportarten hat, ist allgemein bekannt. Neben Beachvolleyball, Surfen, Mountainbiken und Drohnenrennen engagiert sich die Schweizer Uhrenmarke auch für den Skisport und Snowboarden. Diese Woche wird dies durch die Partnerschaft mit den Laax Open 2019 erneut unter Beweis gestellt. Schon seit Jahren arbeitet Swatch mit dem beliebten Skigebiet Laax zusammen. Man denke dabei an das Finale der Boarder-X World Tour von 1995, für die der Uhrenhersteller eigens ein Modell mit Skipass-Funktion vorstellte. Auch in diesem Jahr lässt es sich die Marke nicht nehmen, ein Special anlässlich des Events auf den Markt zu bringen. Die in den Farben des Tourniers gehaltene Uhr wird von Mittwoch bis Samstag exklusiv am Swatch Stand in Laax erhältlich sein.

Das Laax Open lebt vom Können der rund 150 Profi-Snowboardern, worunter sich sich die internationale Snowboard-Elite befindet. Ebenso am Start dabei: Anne-Flore Marxer und Xavier De Le Rue vom Swatch Proteam, die ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen werden. Neben atemberaubenden Tricks und Sprüngen wird dem Publikum auch fernab der Halfpipe eine grosse Portion Entertainment geboten: So steht am Freitagabend beispielsweise der Rapper Stress auf der Bühne.

 

LAAX OPEN 2019

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel