International Watch Review

Bvlgari enthüllt die Capsule Collection Serpenti Amethyst

Der italienische Juwelier hat seine legendären Serpenti-Uhren neu erfunden.
Reading time 2 minutes

Ob nun als Amethysten auf den Kronen antiker römischer Könige oder in anderer Form, die Farbe Lila gehörte schon immer zu den Royals dieser Welt. Königlich sind daher auch Bvlgaris Uhren der neuen Serpenti Amethyst Capsule Collection.


Die Kollektion knüpft an die Liebe des italienischen Juweliers zum Amethysten an und verwendet den violetten Edelstein, um drei Serpenti-Uhren neues Leben einzuhauchen. Auf der Serpenti Misteriosi Secret-Uhr erscheinen Amethyste im Baguetteschliff auf dem Kopf der Schlange, während birnenförmige Amethyste die Augen bilden.

Die Uhr Serpenti Incantati verfügt über ein roségoldenes Gehäuse mit Diamanten und 33 Amethysten mit einem Gewicht von 2,45 Karat. Der satte Farbton des Edelsteins findet sich auch auf den Zeigern und dem Alligatorarmband wieder.


Die eindrucksvollste Kreation der Kollektion ist zweifellos die Serpenti Schmuckuhr, deren berühmtes Wickelarmband aus in Roségold eingefassten Brillanten und Amethysten besteht. Die Extravaganz der insgesamt 126 Amethysten mit einem Gesamtgewicht von 6,65 Karat wird durch ein Zifferblatt aus Perlmutt abgerundet.

1558604391297859 103125 001 cre1558604391679991 103124 001 cre
Bvlgari Serpenti Incantati (links) und Bvlgari Serpenti Schmuckuhr (rechts)

Die Serpenti Amethyst Capsule Collection ist nicht die einzige Art, mit der Bvlgari seine beliebte Produktreihe mit Schlangenmotiven neu erfunden hat. Anfang des Jahres stellte die italienische Marke die Uhr Serpenti Seduttori vor, eine schlankere Version der Serpenti Tubogas.

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel