Shopping

Sommer-Trends: Was geht, bleibt und kommt in dieser Saison?

Welche Trends sind wirklich veraltet und welche Newcomer begrüssen wir in dieser Modesaison? Wir verraten Ihnen die Tendenzen.
Reading time 2 minutes

1. Bye, bye

Vieles hatte seine Berechtigung für eine gewisse Zeit und wir haben es in seiner ganzen Pracht genossen, aber es ist Zeit für eine Veränderung. Mit ein wenig Herzschmerz danken wir den Trends der letzten Jahre und schaffen Raum für Innovationen.

Wir werden die berüchtigten Dad-Sneakers loslassen, die wir während der letzen Saisons begeistert getragen haben. Doch diese klobigen Turnschuhe haben wir nun zur Genüge gesehen, wir sind bereit für eine Alternative. Weitere Stücke, die im Dachstock verstaut werden können: Hüfttaschen, Mikrosonnenbrillen, Bandhemden, fast alles mit Netz und Ohrringe mit Fransen. 

2. Unbedingt aufbewahren

Was können wir in die neue Saison mitnehmen? Ende 2018 hat der Schlangenprint unsere Herzen erobert und  wir wollen diesen Trend nicht schon wieder gehen lassen. Auch von Acryl-Ohrringen, asymmetrischen Ohrringen, Pantoffeln und Kitten Heels verabschieden wir uns noch nicht. Dazu kommen Modelle wie der Fischerhut, Weiden- und Bambus-Taschen und alles, was einen Schulterausschnitt hat.

1556951404083681 11556951404536142 12e
1556951405687592 1554451200549096 topshop vegan shoe reya toe loop toffee gbp59 eur80 usd100 aud120

3. Neuankömmlinge

Glücklicherweise steht die pulsierende Welt der Mode nie still und es gibt auch in dieser Saison genügend modische Schätze, um Ihre Garderobe zu vervollständigen. Zum Beispiel alles mit Kuh- und Batik-Print, extravagante Haarklammern, Accessoires mit Muscheln und natürlich: die Fahrradhose. Ausserdem können wir in dieser Saison nicht genug von XL-Sonnenbrillen bekommen, dem Gegenteil der minimalistischen Varianten der letzten Sasions. Und wir beobachten den aufsteigenden Trend der Hals-Umhänge-Tasche, welche der perfekte Ersatz zur Hüfttasche ist.

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel