Pop Culture

A new romance: Netflix und die Obamas

Seit März dieses Jahres wurde über einen Deal zwischen Netflix und den Obamas spekuliert. Nun hat das amerikanische Unternehmen genauere Details der Zusammenarbeit bekannt gegeben.
Reading time 1 minutes

Die "New York Times" hat anfangs März einen Artikel über die Verhandlungen zwischen den beiden Parteien veröffentlicht. Dieser beinhält viele Vermutungen und weniger klare Fakten. Nun gab Netflix am Abend des 21. Mais über Twitter genauere Details bekannt. Zu dem mehrjährigen Deal gehört die Produktion von Filmen und Serien in verschiedenen Formaten.

Zu diesem Zweck haben die Obamas eine Produktionsfirma namens "Higher Ground" gegründet. Der Name bedeutet soviele wie "höhere Ebene/Lage" und widerspiegelt die Grundsätze ihres Unternehmens. Ihr Ziel ist es, durch das Medium Film inspirierende Geschichten zu erzählen und die Menschen zu ermutigen. Es lässt sich auch annehmen, dass die ihnen wichtigen politischen Themen immer wieder eine Rolle spielen werden. Dazu gehören unter anderem Einwanderung, Wahlrecht und Gesundheitspolitik. 

Nachdem Barack Obama im letzten Jahr von seinem Amt abdankte, hat sich die Familie stark aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Die Bekanntgabe ihrer Kooperation mit Netflix ist eine erfrischende Neuigkeit des ehemaligen Präsidentenpaars.

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel