People

Blonde: Netflix plant einen Film über Marilyn Monroe

Marilyn Monroe ist zur Zeit öfters in den Nachrichten. Zuletzt im Zusammenhang mit Netflix, da das Unternehmen an einer Produktion eines Films über die legendäre Schauspielerin arbeitet.
Reading time 1 minutes

Extravagant, sinnlich, einsam: So wird Marilyn Monroe im Film Blonde dargestellt, der an die Biographie von Joyce Carol Oates aus dem Jahr 1999 angelehnt ist. Für die Produktion des Films wurde die Netflix-Plattform gewählt. Und wer soll die Hauptdarstellerin sein? Die kubanische Schauspielerin Ana de Armas, die zuvor in Blade Runner 2049 von Denis Villeneuve zu sehen war. Der Film bietet die Gelegenheit, mehr über die amerikanische Ikone zu erfahren, die in Filmen wie Blondinen bevorzugt oder Manche mögen's heiss mitgespielt hat.

Marilyn Monroe starb 1962 unter fragwürdigen Umständen und ist heute noch Gegenstand vieler Diskussionen. Als ehemalige amerikanische Top-Schauspielerin und Sängerin wurde die Ikone in den 1950er-Jahren zu einem echten Hollywood-Star. Mit ihrem berühmten Leberfleck, ihrer kurvigen Figur und ihrem platinblonden Haar wurde sie zum Sexsymbol des zwanzigsten Jahrhunderts. Besonders berühmt ist ihr Happy Birthday, welches sie für den damaligen amerikanischen Präsidenten John Fitzgerald Kennedy im Mai 1962 in New York aufführte. Ob die Szene auch im Netflix-Film zu sehen sein wird? Wir sind gespannt.

Tags

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel