L'Officiel Art

Nicht verpassen bis

Unsere Sommer-Kulturtipps für Neugierige und Reisefreudige
Reading time 2 minutes
Moving Backwards im Schweizer Pavillon an der 58. Biennale von Venedig. Foto: Annik Wetter
ROAM Festival

Metronomy, Apparat, White Lies und Japanese House sind die ersten bestätigten Acts des hippen Festivals, das gern alle Facetten der Musikszene erkundet. Das ambitionierte Line-up passt bestens zur Atmosphäre und dem Charme dieses wunderschönen Orts am See.

Vom 25. bis 27. Juli in Lugano.

roamfestival.ch

Sustainable Thinking

Das italienische Label Ferragamo präsentiert eine Ausstellung zum Thema Nachhaltigkeit. Beste Gelegenheit, den Pioniergeist des Gründers neu oder wieder zu entdecken. Das umfasst die revolutionäre Verwendung natürlicher, recycelter und innovativer Materialien, aber auch die neuesten Erfahrungen des Unternehmens mit ökologischen Materialien und Techniken.

Bis zum 20. März 2020 im Museo Salvatore Ferragamo in Florenz.

ferragamo.com/museo

Moving Backwards

Dieses Jahr verwandelt das Künstlerduo Pauline Boudry und Renate Lorenz den Schweizer Pavillon in eine gigantische immersive Installation. Unter dem Titel «Moving Backwards» erkundet das Projekt Praktiken des Widerstands in einer Zeit des massiven Rückzugs auf sich selbst. Dazu gehören Guerilla-Techniken, postmoderne Choreografien und Urban Dance sowie Elemente der queeren Kultur.

Bis zum 24. November 2019 im Schweizer Pavillon an der 58. Biennale von Venedig.

biennals.ch

Grace de Monaco, Princesse en Dior

Die schöne Grace von Monaco hegte eine richtiggehende Leidenschaft für das berühmte Pariser Modehaus. Ihre Haute-Couture-Roben sind im ehemaligen Haus der Familie Dior zu bewundern.

Bis zum 17. November 2019 im Musée Christian Dior in Granville, Dpt. Manche.

musee-dior-granville.com

Image Credits:
ZVG

Tags

art
dior

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel