L'Officiel Art

Artissima XYZ: die neue digitale Plattform von Artissima

Online vom 3. November bis 9. Dezember
Reading time 3 minutes

Artissima präsentiert Artissima XYZ, die digitale Plattform, die neben den physischen Ausstellungen in Turin bei der Turin Museums Foundation stattfinden wird. Für die Ausgabe 2020 werden die Abschnitte Zurück in die Zukunft, Zeichnungen und Gegenwart der Zukunft auf der von der Compagnia di San Paolo Foundation unterstützten digitalen Plattform Artissima XYZ live geschaltet. Der Name selbst XYZ leitet sich vom transversalen Ansatz der virtuellen Plattform ab, um die physische Erfahrung in eine immersive Erfahrung zu übersetzen, die auf digitalen Kanälen verwendet werden kann. Einige dieser Inhalte werden direkt von den Galerien und Künstlern produziert, während andere die redaktionelle Kuratorschaft des Ordet- Teams übernehmen, das aus Edoardo Bonaspetti, Stefano Cernuschi und Anna Bergamasco besteht.

Zurück in die Zukunft

Die Kategorie umfasst monografische Projekte zur Wiederentdeckung großer Pioniere der zeitgenössischen Kunst sowie Werke, die zwischen 1960 und 1999 entstanden sind. Das Kuratorenteam setzt sich aus dem Direktor der GAMeC - Galleria d'Arte Moderna und Contemporanea di Bergamo Lorenzo Giusti und dem Kurator zusammen unabhängige und Kunstkritikerin Mouna Mekouar.

Künstler und Galerien: GUILLAUME BIJL, HUBERT WINTER Wien - LISETTA CARMI, MARTINI & RONCHETTI Genua - FELICIANO CENTURIÓN, WALDENGALERIE Buenos Aires - ISABELLA DUCROT, T293 Rom - ROSE FINN-KELCE DAVID LAMELAS, JAN MOT Brüssel - IVENS MACHADO, FORTES D'ALOIA & GABRIEL Sao Paulo, Rio de Janeiro - MOHAMED MELEHI, LOFT ART Casablanca - REGINA VATER, JAQUELINE MARTINS Sao Paulo

/

Zeichnungen

Der Abschnitt Zeichnungen ist monografischen Projekten gewidmet, die zeitgenössischen Experimenten in der Praxis des Zeichnens gewidmet sind, die ursprünglich mit Papier in Verbindung gebracht und dann radikal transformiert wurden. Das Kuratorenteam besteht aus der Kuratorin Letizia Ragaglia, Direktorin des Kunstmuseums Liechtenstein - Vaduz, und Bettina Steinbrügge, Direktorin des Kunstvereins in Hamburg und Geschäftsführerin der Kunstmeile Hamburg.

Künstler und Galerien: SARAH ABU ABDALLAH, ATHR Jeddah - MONICA BONVICINI, KÖNIG Berlin - ELLEN CANTOR, ISABELLA BORTOLOZZI Berlin - KEREN CYTTER, PILAR CORRIAS London - SARAH FAUX, KAPSEL SHANGHAI Shanghai - HEIKE-KAR HUMEAU, CLEARING New York, Brüssel - BETHAN HUWS, VISTAMARE / VISTAMARESTUDIO Pescara, Mailand - OLIVIA PLENDER, MAUREEN PALEY London - IVANA SPINELLI, GALLLERIAPIÙ Bologna

/

Gegenwart Zukunft

Gegenwart Zukunft ist der Abschnitt ist   engagiert sich für aufstrebende Talente bis zu 40 Jahren. Die Autoren und Kuratoren Ilaria Gianni und Fernanda Brenner kuratieren diese Auswahl . Ein ausgewählter Künstler dieser Kategorie erhält den illy Present Future Prize, eine Auszeichnung, die dem Gewinner die Möglichkeit bietet, seine Arbeiten im Museum für zeitgenössische Kunst des Castello di Rivoli auszustellen .

Künstler und Galerien: EDU DE BARROS, SÉ GALERIA Sao Paulo - SIMON DENNY, ALTMAN SIEGEL San Francisco - RADAMÉS “JUNI” FIGUEROA, PROYECTOS ULTRAVIOLETA LLANO Mexiko-Stadt - SARA NAIM, DIE DRITTE LINIE, Dubai - ANTONIO OBÁ, MENDES WOOD DM, Sao Paulo, Brüssel, New York - MANUEL SOLANO, PERES PROJEKTE Berlin - KANDIS WILLIAMS, NACHTGALERIE Los Angeles

/

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel