L'Officiel Art

5 Ausstellungen, die Sie bequem zu Hause besuchen können

#IORESTOACASA: Von Streaming-Performances bis hin zu nationalen historischen Museen wird Kunst für die Quarantäne virtuell
Reading time 2 minutes

Musik, Literatur, Kunst. Kreativität hört nicht auf, es wird ein Konzert, das zu Hause zu hören ist, ein Buch, das von jemandem gelesen wird, dem wir auf Instagram folgen, eine virtuelle Tour in einem Museum, in dem wir noch nie waren. Hier finden Sie 5 Kunstausstellungen und Museen, die bequem auf dem Sofa sitzen. Wie funktioniert es Einfach. Es gibt Links auf den Websites, Inhalte auf den Instagram-Seiten der Museen oder virtuelle Touren auf YouTube.

 

Vatikanische Museen

Mit virtuellen 360-Grad-Touren können Sie nicht nur die einzelnen Arbeiten beobachten, sondern auch die Räume der Vatikanischen Museen in Rom erkunden, von den Raphael-Räumen bis zur Sixtinischen Kapelle. Eine Gelegenheit, die riesige Sammlung von Kunstwerken zu betrachten, die die Päpste im Laufe der Jahrhunderte gesammelt haben. Ohne anstehen.

 

MoMA und Met

Wer moderne und zeitgenössische Kunst bevorzugt, kann in der endlosen Sammlung von MoMA stöbern, die dank des Google Art Project digitalisiert wurde: Die Algorithmen von Google haben die Werke des Museums untersucht und gekennzeichnet, einschließlich des Teils der Fotografie und der digitalen Kunst, die jetzt für Besucher zugänglich sind als Multimedia-Galerie. Ebenfalls online ist das Archiv des Metropolitan Museum of Art, in dem über zwei Millionen Werke von der Antike bis zur modernen Kunst ausgestellt sind.

 

Mambo

Das Museum von Bologna wird bis zum 5. April von Dienstag bis Sonntag dank der 2-minütigen MAMbo- Initiative um 15 Uhr einen neuen künstlerischen Beitrag auf dem YouTube-Kanal MAMbo Channel veröffentlichen.

 

Art Basel Hong Kong

Sogar die Kunstmesse Ende März erwartet wurde abgesagt. Die Veranstaltung wurde jedoch dank der Online Viewing Rooms , realen Räumen für die digitale Nutzung der Werke, online übertragen. Die Vialibera ist für den 25. März geplant - die Werke können online direkt auf der offiziellen Art Basel-Website eingesehen werden.

 

Yoshikimono

Die japanische Marke, die vom berühmten Rockstar Yoshiki zusammen mit V & A gegründet wurde, hat die größte Kimono-Ausstellung in Europa in Großbritannien eröffnet. Japanische Kleidung aus dem 17. Jahrhundert, internationale High Fashion- und Star Wars-Kostüme treffen sich in Kimono: Kyoto to Catwalk, das das Kleidungsstück als dynamische und sich ständig weiterentwickelnde Modeikone präsentiert. Fotos in der Galerie.

/

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel