Modische Höchstleistungen mit Moncler
Hommes

Modische Höchstleistungen mit Moncler

Mit Moncler Grenoble High Performance stellt sich die italienische Marke einer der grössten Herausforderungen der Männermode: Extremsportlern noch mehr Stil zu verleihen.
Reading time 2 minutes
Snow-Kings

Iouri Podladtchikov und Kevin Rolland – wenn Sie älter als dreissig Jahre sind und mit Wintersport nicht viel anfangen können, sagen Ihnen diese Namen vielleicht nichts. Die beiden geniessen jedoch den Respekt einer ganzen Generation von Fans der "vertikalen Welt", von Amateuren ebenso wie Profis. Sie sind sogar eine Referenz in ihrer jeweiligen Extremsport-Disziplin. Ersterer ist bald 29 Jahre alt, russischer Herkunft, lebt heute in Davos und hat sich als Schweizer Snowboarder auf Halfpipe und Big Air spezialisiert. Letzterer ist gerade 28 geworden und ist als französischer Freestyle- und Akrobatik-Skifahrer auf die Halfpipe spezialisiert. Ihre Leistungen und ihr Äusseres lösen Begeisterung aus. 

Dies zeigt sich schon in den sozialen Netzwerken: Podladtchikov hat 42 000 Followers auf Instagram, Rolland 34 000. Auch dank der Fotos, die ihr Draufgängertum darstellen, sind sie heute im Visier von vielen Ausrüstern. Die italienische Marke Moncler hat somit richtig entschieden, als sie kürzlich einen Partnerschaftsvertrag mit beiden abgeschlossen und sie damit zu offiziellen Testern der neuen Linie "Moncler Grenoble High Performance" gemacht hat, sowohl im Training als auch am Wettbewerb. Die beiden Botschafter passen perfekt zum Haus: nur Technik und Stil, sonst nichts. Remo Ruffini, Eigentümer der heute börsenkotierten Marke und nebenbei Fan des Hochgebirges, hat die Daunenjacken des 1952 in der Haute-Savoie gegründeten Unternehmens 2003 an die heutige Zeit angepasst. Ein geschärfter Stil, der Trends setzt, sowie grosses Fachwissen, das immer weiterentwickelt wird, sind die beiden Pfeiler der Linie "Moncler Grenoble", die seit ihrer Einführung 2010 den technischen Sportarten gewidmet ist. Sie gilt als Referenz und ist in allen alpinen Resorts verfügbar, die etwas auf sich halten. Dem wurde mit der letztjährigen Lancierung des neuen, "High Performance" getauften Segments Nachdruck verliehen. Das Herstellen von Mode für Extremsport, insbesondere für Skifahrer, ist eine Herausforderung. 

Pole position

Die hochleistungsfähigen, technologischen und funktionellen Produkte, die auch extremen klimatischen Bedingungen standhalten, sind komfortabel und strahlen zugleich eine ganz eigene Vintage-Ästhetik aus. Daran erinnert die Modemarke jeweils, wenn sie die Linie in New York auf spektakuläre Weise präsentiert, wie letzten Februar im Hammerstein Ballroom bei einem feenhaften "Winter Ball", in Szenerien zwischen Visconti und Kubrick. Mit "High Performance" und den zwei neuen Botschaftern ist Moncler ein stilistischer Akrobat und sichert sich definitiv einen Podestplatz im hart umkämpften Markt der Premiummode für Extremsportler. 

www.moncler.com

 

Image Credits:
ZVG

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel