Kris Van Assche verlässt Dior Homme
Hommes

Kris Van Assche verlässt Dior Homme

11 Jahre nachdem Kris Van Assche die Nachfolge von Hedi Slimane bei Dior Homme antrat, beendet er nun seine Zusammenarbeit mit der LVMH Gruppe.

Der belgische Art Director Kris Van Assche prägte Dior Homme im letzten Jahrzehnt massgeblich. Er wertete die Arbeit seiner Vorgänger durch seinen eigenen Punk-Stil, kombiniert mit französischer Eleganz, auf. Während bereits über die Ankunft von Kim Jones gemunkelt wird, nimmt die Modewelt - erneut - das Format des Kinderspiels "Musical Chairs" an. Bald wird sich zeigen, wer sich den freien Stuhl ergattern wird.

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel