Wie wärs mit einem grünen Frühstück?
Food

Wie wärs mit einem grünen Frühstück?

Versuchen Sie es doch mal mit Salat zum Brunch. Ich meine damit nicht etwa eine mickrige Schüssel gemischten Salat ohne Dressing und ein beiges, hart gekochtes Ei. Auf meinen Reisen durch den Nahen Osten habe ich mich in die Salatauswahl zum Frühstück verliebt. Schüssel über Schüssel mit knackig frischem Gemüse, Eiern, Käse, Fisch, Fleisch und natürlich Tahini, die in endloser Folge auf den Tisch kommen. Himmlisch.
Reading time 2 minutes

Hier habe ich den allseits beliebten britischen Klassiker, heiss geräucherten Lachs mit Ei, einfach mit erfrischenden Salzzitronen, cremigen Avocadoscheiben und frischen Dillspitzen aufgepeppt. 
 

  • Schwierigkeitsgrad: Einfach
  • Zubereitung: 10 Minuten
  • Kochzeit: 8 Minuten
  • Portion für: 1-2 Personen
     

Frei von Milchprodukten und Gluten.

Zutaten

1 Ei
30 g Babyspinat
15 g frischer Dill, grob gehackt – 1/2 reife Avocado in Scheiben 
1 TL rosa Pfefferkörner
1 Salzzitrone, gehackt
100 g heiss geräucherte Lachsfilets
2 EL Olivenöl
2 EL Zitronensaft
1 TL Dijonsenf
1 EL Kapern, grob gehackt
Meersalz zum Abschmecken
Schwarzer Pfeffer zum Abschmecken 

Zubereitug

1. Das Ei in kochendes Wasser geben und für 7 Minuten kochen, wenn der Dotter noch weich sein soll, oder für 8 Minuten für einen harten Dotter. Unter kaltem Wasser abkühlen, schälen und halbieren.

2. In einer kleinen Salatschüssel den Spinat, Dill, die rosa Peffer- körner, Salzzitronen und in Stücke gezupften heiss geräucherten Lachs mischen. Die Avocadoscheiben mit 1 EL Zitronensaft beträufeln, damit sie sich nicht verfärben, und mit zum Salat geben.

3. Für das Dressing den übrigen Zitronensaft, das Olivenöl, den Dijonsenf und die Kapern verrühren. Nach Geschmack würzen. 4. Zum Servieren das Ei auf den Salat legen und mit dem Dres- sing beträufeln. 


 

Entdecken Sie weitere Rezept-Ideen für den Sommer auf dem Blog von Ali Alt: Baliboosta.com

 

Image Credits:
ZVG

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel