Fashion

So zelebriert Fendi gleich zwei Jubiläen

Das römische Modehaus Fendi feiert das 10-jährige Jubiläum einer seiner ikonischsten Taschenmodelle und die Teilnahme an der Design Miami Kunstmesse im zehnten Jahr.
Reading time 1 minutes

Es ist die wohl bekannteste Tasche von Fendi: Die Peekaboo ist eine Leinwand, auf die sich die Stile der verschiedensten Frauen projizieren lassen. Ihr Look wurde anlässlich des zehnten Geburtstages nun von fünf Designern neu interpretiert. Kichiro Ogawa, Oscar Wang, Chris Wolston, Teo Yang und Sabine Marcelis modifizierten das glatte Leder der Handtasche nach ihren eigenen Vorstellungen. Zusätzlich entwarf Chefdesignerin Silvia Venturini Fendi eine logoisierte, limitierte Version der Tasche, die ausschliesslich auf der Design Miami im Zeitraum der Veranstaltung (05. - 09. Dezember 2018) erhältlich ist.

 

Die Niederländerin Sabine Marcelis bettete die Peekaboo in einem Harz-Block ein. Zudem kreierte sie skulpturale Fontänen in Zusammenarbeit mit Fendi für die zehnte Teilnahme der Marke an der Designmesse. Die Objektkünstlerin ist für ihre unerwarteten Materialmixe bekannt. So verbindet sie zum Beispiel in dieser Installation Kalkstein und Hartz ebenso wie Wasser und Licht für eine Neuinterpretation des legendären Trevi-Brunnens – angelehnt an die Designs von Fendi. Ihre sphärische Arbeit lädt auf der Design Miami zu einer Neuentdeckung des Labels ein.

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel