Fashion

Moncler 7 Fragment Hiroshi Fujiwara in New York

Als "Pate der Streetwear" bestimmt, erinnert uns Fujiwaras Grunge-inspirierte Streetwear-Marke "Fragment" daran, dass es nur um die eigene Haltung geht. Nun hat der japanische Designer mit der italienischen Luxusmarke Moncler zusammengearbeitet, um dieses disruptive Konzept weiter voranzutreiben.
Reading time 1 minutes

Die New Yorker Spring Street war vergangenen Donnerstag eine Augenweide, als die Creme de la Creme der Models, Künstler, Schauspieler und Influencer der Stadt in den Moncler Store strömten, um stilvoll zu feiern.

Denn am 6. Dezember 2018 fand die internationale Vorschau von Moncler Genius' neuestem Drop statt: 7 Fragment Hiroshi Fujiwara. "World Tour" ist das Thema der Kollektion von Fujiwara. Die Slogans des Streetwear-Designers/Musikers/Plattenherstellers (und des Doppel-Blitz-Logos) zieren die Oberflächen von Monclers Markenzeichen für Outdoor-Bekleidung. Neben vielen anderen waren Yolanda Hadid, Jordyn Woods, Johannes Huebl und Justine Skye mit von der Partie, alle in einem neuen Moncler-Look - einer, der Regenjacken und karierte Blazer, Parkas und Reisejacken gut aussehen lässt.

Zu der aufregenden neuen Zusammenarbeit sagte Hiroshi Fujiwara folgendes: "Moncler Genius ist die Möglichkeit, verschiedene Identitäten zu einer neuen zu mischen. Es erlaubte mir, Lösungen und Materialien zu testen, die ich noch nie verwendet habe. Das Ergebnis ist ein bisher unbekannter Hiroshi, aber es ist auch ein unbekanntes Moncler."

Sehen Sie einige Schnappschüsse der Veranstalltung in der Galerie unten.

Tags

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel