Fashion Week

Was Sie über die Dior Cruise 2020-Show in Marrakesch wissen sollten

Nach den Grandes Écuries de Chantilly im vergangenen Mai reiste Dior für die Präsentation der Cruise Collection 2020 in den Palais El Badi, Marrakesch.
Reading time 1 minutes

Der Kontext

Als erstes Haus, das in diesem Jahr seine Cruise Collection enthüllte, präsentierte Dior seine Feriengarderobe an einem aussergewöhnlichen Ort, mehrere tausend Kilometer von Europa entfernt. Der Event begann bereits am Flughafen Le Bourget, wo ein mit Dior-Stempeln versehenes Flugzeug gechartert wurde, um die Dior-Anhänger sicher nach Marrakesch zu bringen. Dort wurden die Gäste mit einem eleganten Welcome-Dinner empfangen, bevor die eigentliche Show begann.

/

Der Ort 

Die Show fand im El Badi Palace statt, welcher Ende des 16. Jahrhunderts vom Sultan Ahmed al-Mansur Dhahbî in Marrakesch erbaut wurde. Das Gebäude, das Ende des 17. Jahrhunderts teilweise abgerissen wurde, besitzt noch immer die mächtigen Mauern und die Promenade, auf welcher die 113 Silhouetten der Sammlung, eine Katze - nicht eingeplant, aber für einen lustigen Moment sorgend - und die Disco-Queen Diana Ross zu sehen waren.

 

/

Die Kollektion

Mit Unterstützung der Anthropologin Anne Grosfilley brachte Maria Grazia Chiuri die DNA von Dior in Verbindung mit dem marokkanischen Handwerk und Westafrika. Webstoffe wurden mit Henna bemalt, Wachs von Uniwax entwickelt und neue Druck-Motive ausprobiert, welche die Vorliebe der italienischen Designerin für Ikonographie betonten. 

/

Tags

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel