Fashion Week

Die zeitlose Ästhetik von Tom Ford

Seine unverwechselbare amerikanische Haltung und seine Bezüge zum Hintergrund der 70er Jahre strahlen aus der Herbst-Winter-2020-Kollektion
Reading time 2 minutes

Ausgangspunkt der Tom Ford- Sammlung ist das historische Foto von Bob Richardson aus dem Jahr 1966, das Baron Alexis De Waldner mit Donna Mitchel verewigt. Ein introspektives Bild, das die Haltung der Herbst-Winter-2020- Saison des amerikanischen Designers perfekt widerspiegelt. Ein Mann und eine Frau, die die Zeit markieren und die LAure der Stadt zurückbringen, in der die Modenschau stattfand. Die ästhetischen und stilistischen Codes der Marke kehren zurück und sind gefiltert mit dem 70er Jahre Hintergrund von Tom Ford: "Heute finde ich, dass meine Arbeit mehr sinnlich als sexuell ist, was eine Reaktion auf das Klima unserer Zeit ist und vielleicht auch eine Reaktion auf die mein Alter. " betonte der amerikanische Designer "Ich mache gerne Männer und Frauen zur schönsten Version von sich. Ich wurde oft gefragt, warum ich immer Kleider entwerfe, die Leute" sexy "machen, die Wahrheit ist, dass ich in Wirklichkeit nicht davon ausgehe Als Ziel beim Zeichnen, aber ich finde, dass der menschliche Körper schön ist, und neige natürlich und ohne nachzudenken dazu, die Kleidung zu schneiden, die ihre Form betont und verbessert, und daher sind meine Kleider natürlich sinnlich und manchmal auch sexuell. Zumindest Ich hoffe sie sind es. "
Diesmal wurden die Kleidungsstücke der Kollektion lässiger behandelt, oft kombiniert mit Sweatshirts oder T-Shirts. Die Hosen sind breiter und rutschiger, die Absätze und Keile sind dicker und geformter. Alles ist wie in einem Volumenspiel gemessen: Die Jacken sind reduziert und kleiner als die Mäntel, Denim ist zerlegt und in neu zusammengesetzten Teilen getragen, das Militär sieht wieder zusammengesetzt aus in Khaki und Loden und dem Prince of Wales, der für Jacken verwendet wird maßgeschneiderte Röcke und Hosen. Ein Look, der über die Zeit die richtige Einstellung beibehält. Eine neue Idee von entspannterem und sinnlichem Luxus, die ohne allzu viel Engagement getragen wird.

/

Die Prominenten

/

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel