Beauty

Von Gucci bis Prada, von Saint Laurent bis Valentino mobilisieren sie mit Spenden und Mask

Neben Scervino antworteten die bekanntesten Namen auf den Appell: Gucci, Prada, Saint Laurent, Valentino bis hin zur schnellen Mode mit H & M und Zara
Reading time 2 minutes

Vom Luxus zur schnellen Mode. Alles zusammen gegen den Coronavirus-Notfall. Modemarken sind eine Tugend der Notwendigkeit und spenden nicht nur Geld, sondern auch die Mayhoola-Gruppe, zu der Valentino , Balmain und Pal Zileri gehören , die gerade 1 Million Euro an das Sacco-Krankenhaus in Mailand und 1 Million Euro gespendet hat Euro am italienischen Roten Kreuz, starten Sie die Produktion von Kleidern und Masken. Im Anschluss an die von Ermanno Scervino ins Leben gerufene Initiative spendet Gucci derzeit 1.100.000 Operationsmasken und 55.000 Kleider an die Toskana, wodurch alle Marken angesprochen wurden, deren Produktion genau in der Toskana hergestellt wird . Prada leistet auch weiterhin seinen Beitrag im Kampf gegen Coronavirus. Die Mailänder Marke hat am vergangenen Mittwoch mit der Produktion von 80.000 Kleidern und 110.000 Masken begonnen, die für das Gesundheitspersonal der Region bestimmt sind.

Auch die französischen Giganten Lvmh und Kering stehen an vorderster Front . Die von der Familie Arnault geleitete Gruppe wird in den nächsten Tagen 10 Millionen Masken in Frankreich liefern, während Kering sich verpflichten wird, 3 Millionen Masken an das französische Gesundheitssystem zu liefern, während sich die Ateliers der Maisons Saint Laurent und Balenciaga organisieren, um die Produktion zu aktivieren Masken schützen damit auch die Gesundheit der Mitarbeiter.

Die Fast-Fashion-Gruppe Inditex, zu der die Labels Zara, Massimo Dutti und Oysh oder gehören, wird auch mit der Produktion von Operationsmasken beginnen, die in spanischen Krankenhäusern vertrieben werden sollen, in denen vor einer Woche die vollständige Sperrung begonnen hat . Auch Mango , eine andere zeitgenössische Marke, wird in den kommenden Tagen 2 Millionen Masken für die spanischen Krankenhäuser spenden. H & M hat angekündigt, zur Bekämpfung der Ausbreitung der Pandemie seine Manufaktur in ein Zentrum für die Herstellung von Masken und Kleidern für medizinisches Fachpersonal auf der ganzen Welt umzuwandeln.

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel