Beauty

#trendalert: Der Wetlook ist zurück!

Die Zeit der glamourösen Mähne und des üppigen, welligen Haares ist vorbei. Kurz gesagt, lassen Sie den Haarfön in diesem Frühjahr in der Schublade.
Reading time 1 minutes

Gegen den gut gemeinten Rat unserer Mütter gehen wir mit nassem Haar aus. Und das nicht ohne Grund: Der Wetlook ist zurück, und wie! Versuchen Sie es mit streng zurückgekämmtem und in einen Zopf, Dutt oder Schwanz gebundenesHaar, wie man es bei Christopher Kane und Paco Rabanne sehen konnte. Ein etwas coolerer Look? In nasse Stränge und nach hinten gekämmtes Haar, wie wir ihm bei Rick Owens und Altuzarra begegnet sind. Oder wählen Sie die extremste Version à la Calvin Klein, wo der Scheitel trocken ist, jedoch die Haarspitzen noch auf ihre Kleidung tropfen, als ob Sie gerade ein Bad genommen hätten.

1551295593590647 balmain hr clg  641551295594694095 30 marni women ss19  backstage images

Auch umgekehrt ist es möglich, wie es Chloé beweist: Am Ansatz nass und an den Enden trocken. In jedem Fall sind Leichtigkeit und Lässigkeit die Schlüsselwörter. Und wenn jemand weiss, was er damit anfangen soll, dann Victoria Beckham. Sie schickte ihre Models mit nassen Haaren auf den Laufsteg, in denen die frischen Kammspuren noch deutlich sichtbar waren. Moral dieser Geschichte: Mit einem glänzenden Wetlook sind Sie sowieso im Trend, in welcher Form auch immer. Glatt und cool!

Sehen Sie sich die verschiedenen Wetlooks unten an!

Tags

beauty
new
trend

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel