Der Haut zuliebe: eine Woche Detox
Be Well

Der Haut zuliebe: eine Woche Detox

Kommt Ihnen das bekannt vor? Die guten Vorsätze für das neue Jahr sind in der heimtückischen Alltagshektik schon längst wieder verflogen – und die Ausnahmen sind schon wieder zur Regel geworden.
Reading time 3 minutes

Das Fitness-Abo ist zwar gelöst, schlummert aber im Dornröschenschlaf. Die Smoothies und Kräutertees sind einem Zuviel an Kaffee und Champagner gewichen, und das mit dem Gemüse ist so eine Sache – obwohl Kartoffeln in Form von Pommes frites sind ja streng genommen auch Gemüse. Es scheint, der innere Schweinhund ist vorsatzresistent. Da hilft nur eines, um wieder auf Kurs zu kommen: eine Detox-Woche. Schliesslich rücken die Bikini-Ferien immer näher und die Haut hat auch schon bessere Tage gesehen. Radikal, aber sehr effizient in allen Belangen ist die Saftkur. Dazu gibt es dreimal in der Woche sanftes Yoga und reinigende Dampfbäder.

Regeneration



Damit die Haut schneller entgiftet, verwendet man zu Beginn ein Peeling. Das entfernt abgestorbene Hautschüppchen und kurbelt die Regeneration an. Das 3-in-1 Micro-Polish Super Acids von Rodial bekämpft zudem mit Vitamin E, Shea Butter, Glycol- und Salicylsäure Fältchen und stärkt die Feuchtigkeitsbarriere. 

Schlafende Schönheit

 

 

Danach während 15 bis 20 Minuten vor dem Schlafengehen noch eine Maske auflegen, da die Haut jetzt besonders aufnahmefähig ist. Mein Detox-Favorit: die After-Party Mask von der Schweizer Firma Leaders. Die Baumwollmaske mit Ginseng und Wermut-Extrakt kurbelt das Entschlacken an, erfrischt und spendet Energie. Tipp: Überschuss auf Hals, Décolleté, Hände und unter die Arme auftragen.

Ohne Koffein


 

Um morgens ohne Kaffee in Fahrt zu kommen, kommt nach heiss-kalten Wechselduschen anstelle von Bodylotion ein Detox-Öl zum Zug. Neu in der Schweiz ist das Detox Oil von The Organic Pharmacy. Es besteht aus fünf Ölen (Jojoba, Ringelblume, Johanniskraut, Karotte und Hagebutte) sowie Wachholder, Rosmarin, Fenchel und Grapefruit. Dieses Powerpaket aus der
Natur bekämpft neben dem Detox-Effekt freie Radikale und Falten und soll auch entzündungshemmend, beruhigend und stimmungsaufhellend wirken. Gerade
das kann man jetzt ganz gut gebrauchen, denn um konsequent zu bleiben, reduziert man Sozialkontakte auf ein Minimum und geht früh schlafen. Die gute Nachricht: Eine Woche geht schnell vorbei. 

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel