Rebellisch unterwegs mit unserem Covermodel Erin Wasson
Woman

Rebellisch unterwegs mit unserem Covermodel Erin Wasson

Ob in Kampagnen, Videoclips oder auf dem Laufsteg – Erin Wasson ist die Rebellin unter den Models. Ihr Köper zieren mehrerer kleine Tattoos und ihre Katzenaugen haben einen Wiedererkennungswert – der in der Dämmerung von L.A. sexy zur Geltung kommt.
Reading time 3 minutes

L’OFFICIEL Schweiz: Was machst du momentan so ausser dem Modeln?
Erin Wasson: Ich kümmere mich um Wasson Jewelery und das Consulting und die kreative Leitung einer Traditionsmarke für Stiefel in Texas mit Namen Lucchese und einer schwedischen Cord-Marke namens The Cords & Co.

Wo lebst du momentan?
In Malibu, Kalifornien.

Wie bist du zur Mode gekommen?
Mein Dad hat mich mit 15 zu einem Model-Wettbewerb angemeldet.

Was ist das Beste am Model-Dasein?
An tolle Orte zu reisen und die Welt zu sehen – auf unterschiedliche Kulturen zu treffen.

Das Schlimmste?
Der Mangel an Struktur und Terminänderungen in letzter Sekunde.

Was hältst du jetzt vom Modeln, verglichen mit deinen Anfangszeiten?
Es ist wie eine andere Sprache – jetzt gibt es viel mehr Plattformen für das Selbstmarketing, und es ist viel weniger eine "Geheimgesellschaft" als früher. 

Gibt es einen kommenden Star im Modelgeschäft, den du bewunderst?
Ich habe gesehen, wie Grace Elizabeth sich in der Branche nach oben arbeitet. Weil sie auch ein Model aus einer amerikanischen Kleinstadt ist, wird mir da warm ums Herz. Sie ist eine atemberaubende klassische Schönheit.

Denkst du, die Branche ändert sich durch die ganzen neuen Frauenrechtsbewegungen, die es momentan gibt?
Ich glaube, noch hat sich nicht viel verändert, aber ich freue mich, dass die Diskussion sich ausweitet.

Wer inspiriert dich?
Mein engster Freundeskreis und all die starken Frauen um mich herum – meine Mutter und meine Schwester stehen ganz oben auf der Liste.

Worauf bist du am meisten stolz?
Dass ich mein eigenes Geschäft besitze und aus meinen Fehlern lerne.

Wie würdest du deinen persönlichen Stil beschreiben?
Relaxt. Monochrom mit ein wenig Streetwear und maskulinen Schnitten.

Was ist deine Uniform für alle Fälle?
Schwarze Jeans, schwarzer Pulli und Cowboystiefel. 

Die ganze Coverstory sowie unser Accessoires-Special mit über 30 Seiten an Taschen, Schmuck und Schuhen gibt es in der April Ausgabe der L'OFFICIEL Schweiz.

 

Image Credits:
Fotografie 
Simon Emmett
Styling Lorna McGee
Model Erin Wasson
Haare Luke Chamberlain
Make-up Holly Silius @ Lowe & Co Worldwide
mit Vapour Organic Beauty
Maniküre Marisa Carmichael
Fotoassistenz Sam Ford
Stylingassistenz Yamine Daaboul
Produktion Flower Avenue 

Einen herzlichen Dank an das Beverly Hills Hotel
sowie das Millennium Biltmore Hotel.

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel