In vier Jahren wird das schönste Hotel der Welt eröffnet
Reisen

In vier Jahren wird das schönste Hotel der Welt eröffnet

Es ist das Highlight der nächsten Jahre in Dubai ...
Reading time 5 minutes

Bis 2021 soll auf der Insel The Palm Jumeirah das PALM360 errichtet werden, ein beispielloser Komplex, der ein Raffles-Hotel und Luxusresidenzen umfassen wird. Durch den Vertrag, der von Ali Rashid Lootah, Generaldirektor von Nakheel, und Sébastien Bazin, Generaldirektor von AccorHotels, anlässlich des Internationalen Marktes für Luxusreisen (ILTM) in Cannes unterzeichnet wurde, wird grünes Licht für die Verwirklichung eines einzigartigen Immobilienprojekts gegeben, einem Bau, der aus zwei Türmen bestehen wird, die in 170 Metern Höhe durch den grössten Dachpool der Welt (mit 155 Metern Länge…) verbunden sein werden. In idealer Lage an der Spitze dieser künstlichen Insel, die sich über den Persischen Golf erhebt, dem Strand von Jumeirah zugewandt, wird das PALM360 mit einer Höhe von 260 Metern seinen Gästen einen spektakulären Ausblick über Dubai und die Skyline von Dubai bieten

Ein außergewöhnliches Projekt

Das PALM360, für dessen Errichtung AccorHotels, der Weltmarktführer im Bereich Reise und Lifestyle, und Nakheel, einer der wichtigsten Bauträger von Dubai, erstmals zusammenarbeiten, zeugt vom Willen der zwei Partner, gemeinsam ein Ausnahmeprojekt zu realisieren. "Man kann nur dann gut zusammenarbeiten, wenn man sich gegenseitig wertschätzt", betont Sébastien Bazin. "Das ist die Grundlage unserer Zusammenarbeit." Ali Rashid Lootah seinerseits erklärt, dass er sich für AccorHotels und die Marke Raffles entschieden habe, "weil sie sich ganz der Aufgabe verschrieben haben, ihren Gästen das Beste im Gastgewerbe zu bieten." Und er setzt hinzu: "Ich bin überzeugt, dass diese Luxusmarke unser bester Partner für ein solches Projekt sein wird."

In dem Hotel, das demnach den Namen Raffles tragen wird, sind 125 Zimmer und Suiten vorgesehen, während die 359 luxuriösen Residenzen zum Verkauf angeboten werden sollen. Darunter werden sich 16 Penthouses mit dem Logo der Marke befinden, von denen jedes über einen Infinity Pool, ein Fitnessstudio und ein Kino verfügen wird… Ihre privilegierten Bewohner können die Dienstleistungen von Raffles (Mahlzeiten, Concierge-Service, Chauffeur,…) in Anspruch nehmen und kommen dank eines exklusiven Vorteilsprogramms weltweit in den Genuss des VVIP-Status.

/
Restaurants mit Ausblick

Dem Konzept von Raffles entsprechend, werden das Hotel und der Residenzkomplex eine ganze Reihe edler Restaurants beherbergen, in denen verschiedenste kulinarische Spezialitäten serviert werden. Zwei von ihnen sollen auf dem Dach Platz finden, um dort einen Panoramablick von unübertroffener Schönheit zu bieten, während ein Restaurant am Wasserufer, zwischen Strand und Pool, entstehen soll.

Ali Rashid Lootah, dessen Gruppe eine führende Stellung in der Entwicklung von Dubai einnimmt, hat die Unterzeichnung dieses Vertrags begrüsst und erklärt: "Wir beabsichtigen, eine Schlüsselrolle bei der Verwirklichung des Ziels der Regierung von Dubai zu spielen, indem wir weiterhin ebenso einzigartige wie bedeutende Projekte realisieren. Diese werden die Rolle stärken, die Dubai als internationale Destination zum Leben, Arbeiten, für die Freizeitgestaltung und den Tourismus innehat." Er stellt fest, dass sich The Palm Jumeirah rasch als eine der meistgefragten Adressen der Welt etabliert hat, und geht davon aus, dass der Komplex PALM360 die internationale Beliebtheit dieser Insel, die schon jetzt jedes Jahr Millionen von Besuchern empfängt, noch steigern wird. "Wir freuen uns, mit AccorHotels zusammenzuarbeiten bei diesem grossartigen Projekt, mit dem unser bereits mitten in der Entwicklung begriffenes Portfolio an Hotels erweitert wird und das das beliebteste Luxusziel für erfahrene Reisende der ganzen Welt werden wird", fügt Ali Rashid Lootah hinzu.

 

Raffles unterzeichnet

In Dubai führt die Nakheel-Gruppe ein Programm zur Hotelentwicklung durch, das 16 Einrichtungen umfasst und langfristig beinahe 6000 Zimmer bereitstellen soll. Die zwei ersten Hotels öffneten ihre Pforten im vergangenen Jahr in der Dragon Mart Hall und der Ibn Battuta Mall, die anderen Hotels befinden sich im Bau oder in der Entwicklungsphase.

Das Raffles-Hotel The Palm Dubai und die Raffles-Residenzen PALM360 kommen zu den 11 anderen Einrichtungen auf der ganzen Welt hinzu, die das Markenzeichen der Raffles Hotels & Ressorts tragen. Nach dem Raffles Seychellen wird es das zweite Beach Resort Raffles sein.

"Dieses Gemeinschaftsprojekt mit Nakheel markiert den Beginn des mit Spannung erwarteten Ausbaus einer unserer weltweit prestigeträchtigsten Luxusmarken", erläutert Sébastien Bazin. Der Generaldirektor von AccorHotels begrüsst die exzellente Partnerschaft mit Ali Rashid Lootah und fügt hinzu: "Mit dem Bau dieses grandiosen Komplexes erweitern wir unser Portfolio an Luxusmarken um eines der grössten touristischen Ziele der Welt und zeigen zudem unser Engagement in der Entwicklung unverwechselbarer Konzepte des Gastgewerbes."

Wieso wurde die Marke Raffles für dieses Projekt gewählt? „Weil sie für Qualität, legendären Service in Verbindung mit einem märchenhaften Rahmen und für die beste Ausstattung steht“, beantwortet Sébastien Bazin die Frage. Er fährt fort: „Diese Qualitätsmerkmale haben den Erfolg der Marke Raffles begründet, denn das Raffles Dubai feiert dieses Jahr sein zehnjähriges Bestehen, während das Raffles Singapur nach einer umfassenden Renovierung in diesem Sommer wieder eröffnet wird, um sein 130jähriges Jubiläum zu feiern.“ Er ist im Übrigen überzeugt davon, dass das Raffles The Palm Dubai, inspiriert von dieser Essenz und diesen zeitlosen Werten, eines der zehn schönsten Hotels der Welt werden wird. Die Antwort darauf erhalten wir in vier Jahren…

/

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel