Fashion News: Versace gehört nun Michale Kors
Pop Culture

Fashion News: Versace gehört nun Michael Kors

Das italienische Modehaus gehört seit gestern offiziell dem amerikanischen Modekonzern Michael Kors und gibt damit seine Eigenständigkeit auf. Das Ende einer Ära. Der Beginn einer neuen?
Reading time 2 minutes

Es wurde bereits seit einiger Zeit gemunkelt, nun ist es öffentlich bestätigt: Versace geht für den Preis von 1,83 Milliarden Dollar an Michael Kors. Das bis anhin zu 80 % der Familie Versace gehörende Unternehmen war eines der letzten grossen Modebrands, die unabhängig von einem Konzern fungierten. In Zukunft wird die Michael Kors Holding - die übrigens zu Capri Holding umbenannt werden soll - das Sagen über Versace haben, denn auch die restlichen 20 % des Finanzinvestors Blackstone werden an sie übergehen.

 

Mit diesem Schtritt geht eine Ära zu Ende, deren Beginn ein düsterer war. Die Übernahmen des italienischen Mode-Unternehmens von Donatella Versace war die Reaktion auf den unerwarteten Tod ihres Bruders Gianni Versace. Der Markengründer wurde 1997 in Miami ermordet. Zusammen mit Santo, ihrem anderen Bruder, und ihrer Tochter Alegra brachte sie Versace dahin, wo es heute ist: an die Spitze der erfolgreichsten italienischen Modelabels. Donatella, Santo und Alegra werden nun Aktionäre bei Capri Holdings. Zudem behält Donatella ihre Position als Creative Director, sowie Jonathan Akeroyd weiterhin Geschäftsführer bleibt.

 

Was Michael Kors nun aus Versace macht und ob es gelingt, den einzigartigen Stil des Labels beizubehalten, wird sich zeigen. Wir sind gespannt, welche Veränderungen wir sehen werden.

www.michaelkors.ch

www.versace.com

 

 

 

Image Credits:
Versace
IG @donatella_versace

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel