Girls

Ein Traum der Haute Couture: Danke Dior!

von Gabriel Chavez, Usa
04.12.2017
Dank des neuen Films bekommen wir einen exklusiven Blick auf die Haute Couture-Designs des Modehauses.

In einem hypnotisierenden Video nimmt Dior Sie mit auf eine "Abstract Voyage", bei der man in die Haute Couture Kollektion vom Herbst 2017 eintauchen kann. Das Video im impressionistischen Stil öffnet eine trübe Atmosphäre, in welcher junge Frauen sich wie karge Erscheinungen zu mystischer Musik bewegen.

Geschmeidige Models in Nuancen von Schwarz zu Weiss und Violettgrau präsentieren die eleganten Mäntel und dunstigen Kleider wie wässrige Tintenlinien. In geisterhafter Bewegung waten sie sich durch eine Art Nebel, als ob sie auf einer gespenstischen Plattform auf den nächsten Zug nach Paris warten würden.

Dior Haute Couture AW17

"Abstract Voyage" wurde von Manon Gicquel während eines Shootings mit der Fotografin Sarah Moon gefilmt, die ersten Frau, welche den berühmten Pirelli-Kalender abgelichtet hat. Die Beauftragung dieser zwei Künstlerinnen passt perfekt zu Maria Grazia Chiuris Engagement für die Stärkung der Frau. Ihre feministischen Botschaften haben durch das British Fashion Council  Anerkennung erhalten. Das Council wird die Designerin  dafür mit dem Positive Changes Award beim Fashion Award 2018 auszeichnen.

DIOR_AUTUMN-WINTER 2017-18 HAUTE COUTURE_©Sarah Moon (1).jpg
DIOR_AUTUMN-WINTER 2017-18 HAUTE COUTURE_©Sarah Moon (2).jpg
DIOR_AUTUMN-WINTER 2017-18 HAUTE COUTURE_©Sarah Moon (3).jpg

Image Credits:
ZVG

Artikel teilen

Tags

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel