Verlosung: Design-Stuhl von Poltrona Frau entworfen von Kensaku Oshiro
L'Officiel Art

Verlosung: Design-Stuhl von Poltrona Frau entworfen von Kensaku Oshiro

Bei Zingg-Lamprecht gibt es das It-Möbel für Ihre Wohnung – bei uns können Sie es gewinnen.
Reading time 4 minutes

Bei dem Möbelstück handelt es sich um ein auf 16 Exemplare limitiertes Modell des Leplì Pouf von Kensaku Oshiro, signiert vom Designer selbst. Der gebürtige Japaner, geboren auf Okinawa Island, schloss 1999 die polytechnischen Designschule SPD in Mailand ab und sammelte daraufhin während seiner Arbeit mit verschiedenen Designstudios viele Erfahrungen. Eine lange Zeit blieb er bei Lissoni Associati (2004-2012), danach wechselte er für vier Jahre zu Barber & Osgerby in London. 2015 zog es ihn wieder nach Mailand, wo er seinen Traum verwirklichte: Er eröffnete sein eigenes Designstudio.

Als eigenständiger Künstler hat er bereits mit weltweit führenden Unternehmen zusammengearbeitet, mit denen er verschiedenen Projekte gestaltete. Dazu gehören unter anderem Muji, Zanotta, Boffi sowie Poltrona Frau. Letzteres gehört wohl zu den grössten Möbelherstellern Italiens und ist weltweit für seine traditionelle Handwerkskunst und schlichten, zeitlosen Kreationen bekannt. Das Ziel der Zusammenarbeit war es „die Identität der Marke und die Qualität des Handwerks in zeitgenössisches Design umzuwandeln“. Um dies zu erreichen, orientierte sich Kensaku Oshiro an der eleganten und vornehmen Frau des 20. Jahrhunderts. Sein Blick richtete sich dabei auf die Form des weiblichen Körpers und wie die Mode diese über die Jahrzehnte hinweg betonte und formte – so wie der Taillen-Gürtel.

Von diesem Accessoire aus der Fashion-Welt inspiriert, gestaltete Kensaku Oshiro seine Kreationen. Entstanden ist das Modell Leplì in verschiedenen Variationen – Stuhl, Bank und Fussstütze –, welches das Erbe von Poltrona Frau mit zeitgenössischem Design verschmelzen lässt.

 

Dass die limitierte Ausgabe des Leplì Pouf exklusiv bei Zingg-Lamprecht zu erhalten, ist kein Zufall. Die Zusammenarbeit des Schweizer Unternehmens mit den weltweit besten Markengerstellern gehört seit Jahrzehnten zu ihnen. Poltrona Frau passt nicht nur deshalb perfekt in ihr Sortiment. Die beiden Firmen teilen ihre Passion für Design und Innenarchitektur, sowie den Anspruch an höchste Qualität und Perfektion und verbinden beide Handwerkskunst mit Stil und Kreativität. Der eine in Italien, der andere hier in Zürich.

 

Zingg-Lamprecht ist schon seit dem Beginn des 20. Jahrhunderts in der Grossstadt zuhause. Über das letzte Jahrhundert wuchs das Unternehmen und hat sich von seiner anfänglichen Vorliebe für skandinavisches Design immer mehr nach der italienischen Art des Wohnens ausgerichtet. In den zwei Zürcher Läden sowie im dazu gehörenden Minotti Concept Store betritt man als Kunde ein Paradies des schönen Wohnens. Und wird kompetent beraten. So hat es sich Zingg-Lamprecht nämlich zur Aufgabe gemacht, als Interior-Stylist zu handeln und sind stets auf der Suche nach der perfekten Kombination für Ihren individuell zugeschnittenen Lebensraum.

 

L’Officiel Schweiz verlost zusammen mit Zingg-Lamprecht ein Exemplar des Design-Stuhls aus der Kreation Lepli. Die Teilnahmebedingungen sind simpel. Schreiben Sie eine E-Mail an welcome@lofficiel.ch in der Sie folgende Frage beantworten:

Wie würden Sie den Leplì Pouf in ihrer Wohnung einsetzen?

Mit einer kreativen Antwort qualifizieren Sie sich automatisch für die Teilnahme an der Verlosung. Antworten können bis zum 25.6.2018 beachtet werden.

 

Ein kleiner Tipp zum Schluss: Sollten Sie nicht die glückliche Gewinnerin sein, können Sie den Stuhl, sowie viele weitere Design-Stücke, nach wie vor im Store von Zingg-Lamprecht finden. Der Verkaufspreis liegt bei CHF 1 600.

 

 

www.zingg-lamprecht.ch

Image Credits:
ZVG

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel