Art

Jean Paul Goude x Lacoste

von Giulia Pacciardi, Italy
23.01.2017
Ein Zusammentreffen, ein grosser Moment, eine spontane Zusammenarbeit.

Für die jährliche Herausgabe der «Holiday Collector» von Lacoste gab der Kreativdirektor des Modehauses, Felipe Oliveira Baptista, dem Fotografen und Künstler Jean-Paul Goude eine Carte Blanche, damit dieser seine Art, die Dinge zu sehen, mit freier Hand umsetzen konnte.

Bereits wurden Logo, Verpackungs- oder Weihnachts-Werbekampagnen vollständig vom Künstler, von diesem «Grafik-Idol» der 80er- und 90er-Jahren neu entwickelt.  Ein neues Krokodil entstand, weit weg vom Bild des ursprünglichen. Eines, inspiriert von einer Tänzerin und von Bauhauselementen.

Die Zusammenarbeit von Lacoste und Jean-Paul Goude hat bahnbrechende Folgen: Sie befreite das wohl bekannteste Krokodil der Welt und lässt es seither weniger klassisch und frei von jeglichem Zwang erscheinen. Eine limitierte Auflage von Poloshirts, Handtaschen oder Bomberjacken tragen nun die beiden Reptilien, das alte und das neue Krokodil zusammen.

lacoste1.jpg
lacoste2.jpg
lacoste3.jpg
lacoste4.jpg
lacoste5.jpg
lacoste6.jpg
lacoste7.jpg
lacoste8.jpg

Artikel teilen

Tags

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel