Woman

5 Tipps, um Ihren Telearbeitstag gut zu gestalten

Telearbeit, Heimarbeit, Heimarbeit, Begriffe, die heute Teil unseres täglichen Lebens sind. Von zu Hause aus zu arbeiten ist jedoch nicht für jedermann offensichtlich. Zu Hause kann alles schnell zum Synonym für Versuchung und Dekonzentration werden. Es ist daher wichtig, klare Regeln festzulegen, um konzentriert zu bleiben.
Reading time 3 minutes

ÄNDERN SIE IHRE GEHABEN NICHT (FAST)

Nur weil Sie zu Hause bleiben, müssen Sie Ihren Rhythmus nicht verlieren. Es kommt nicht in Frage, den ganzen Tag im Schlafanzug zu schlafen oder zu arbeiten. Es ist wichtig, vom Ausgangsmodus in den Arbeitsmodus zu wechseln. Halten Sie dazu die gleichen Stunden wie gewohnt ein. Steh auf, frühstücke und zieh dich vor allem an. Es geht nicht darum, das beste Outfit anzuziehen, sondern eine arbeitsplatzwürdige Haltung einzunehmen, um produktiv zu bleiben. Jeans und ein T-Shirt reichen aus.

 

Erstellen Sie eine Büroecke

Organisieren Sie sich einen Arbeitsbereich. Wenn Sie einen Büroraum haben, ist dies ideal. Wenn dies nicht der Fall ist, suchen Sie sich einen Platz, der für Ihre Arbeitstage zu Hause reserviert ist und der Konzentration förderlich ist. Wenn Sie Ihre Dokumente, Ihren Computer und einen Drucker zur Hand haben, können Sie effizienter arbeiten und die gleiche Dynamik wie im Geschäftsleben beibehalten. Erstellen Sie vor Arbeitsbeginn eine genaue Aufgabenliste der verschiedenen Missionen, die Sie ausführen müssen. Dies verhindert, dass Sie überfordert werden.

 

HALTEN SIE DEN KONTAKT MIT IHREN KOLLEGEN

Bleiben Sie vor allem während Ihrer Telearbeit nicht allein in Ihrer Ecke. In diesen Zeiten ist Kommunikation unerlässlich. Sprechen Sie den ganzen Tag über mit Ihren Kollegen, egal ob am Telefon oder per Instant Messaging. Ein weiteres wichtiges Werkzeug beim Üben des Home Office sind Videokonferenzen. Diese Plattformen ermöglichen Skype-, Zoom-, WhatsApp- oder Microsoft-Teams die Organisation von Besprechungen und erleichtern den Dialog und die Aufgabenverwaltung.

 

SEPARATES PRIVATES UND PROFESSIONELLES LEBEN

Persönliche Aktivitäten sollten Ihre Arbeit nicht beeinträchtigen. Um in diese Richtung zu gehen, ist es besser, Ihre Bürozeiten denjenigen in Ihrer Nähe mitzuteilen. Es würde ihnen nicht in den Sinn kommen, Sie alle fünf Minuten bei der Arbeit zu stören, sodass sie dasselbe tun können, wenn Sie zu Hause sind. Umgekehrt sollte Ihre Arbeit Sie nicht daran hindern, ein Privatleben zu führen. Sei nicht überwältigt, du musst dich selbst regulieren. Während es wichtig ist, pünktlich zu beginnen, ist es genauso wichtig, keine zusätzlichen Stunden zu arbeiten. Stellen Sie sich vor, Sie verlassen Ihren Arbeitsplatz und trennen sich von allem.

 

Machen Sie Pausen

Bleiben Sie nicht den ganzen Tag vor Ihrem Bildschirm. Nehmen Sie sich Zeit für Pausen, um sich klar zu werden, so wie Sie mit Ihren Kollegen Kaffeepausen einlegen würden. Wenn Sie zu lange vor Ihrem Bildschirm bleiben, werden Sie schneller müde und können nicht den ganzen Tag voll konzentriert bleiben. Stehen Sie 5-10 Minuten von Ihrem Stuhl auf, machen Sie ein paar Schritte, legen Sie Dinge weg, entspannen Sie sich, aber denken Sie während dieser Zeit nicht an die Arbeit. Sie werden sehen, Sie werden an Effizienz gewinnen.

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel